Kurse - Tanzakademie Clemens - Zentrum für Bewegung und Gesundheit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klassisches Ballett
Klassisches Ballett muss man nicht von Kindesbeinen an lernen. Es geht um die Freude am Tanzen, um das Entdecken der eigenen körperlichen Möglichkeiten.
Das Training optimiert die Körperhaltung und die Konzentration, stärkt die gesamte Muskulatur, vermittelt Körperbewusstsein und fördert die Musikalität. Für den Spass an dieser tänzerischen Bewegung ist man weder zu alt noch zu ungelenkig.


Kinderballett
Wie auch bei den Erwachsenen wird der Ballettunterricht für Kinder in Stangen-, Raum- und Diagonalarbeit unterteilt, allerdings in vereinfachter Form. Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur, sowie Gedächtnis und Konzentration werden trainiert. Mit spielerischen Übungen lernen die Kinder sich anmutig und elegant zu bewegen und ihren Körper zu beherrschen.


Kreativer Kindertanz
Die Kinder lernen hier zunächst ihren eigenen Körper kennen und sich auf Musik zu bewegen. Mit Hilfe von Bildern und Phantasiegeschichten werden kleine tänzerische Übungen eingeübt. Auch der Zugang zur klassischen Musik wird hier gefördert und die Phantasie angeregt. Der kreative Kindertanz dient als Vorbildung für den klassischen und modernen Tanz.


Funky Jazz
Im Jazztanz wird mit Isolationen gearbeitet, isolierte Bewegungen von Kopf, Armen, Schultern, Hüfte und Beinen, und schließlich in eine fließenden Bewegung mit rhythmischer Betonung gefasst. Jazztanz ist Rhythmus, Motorik, Dynamik. Beim Funky Jazz wird klassischer Jazztanz mit Elementen aus dem Street Dance, Funk und Hip Hop kombiniert. Das Training fördert die Muskelkräftigung, Kondition und Koordination.


Zumba
Zumba ist ein Dance Workout, d.h. Aerobic gepaart mit verschiedenen lateinamerikanischen Tanzstilen und Hip Hop. Die Tanzschritte sind leicht nach zu tanzen und jeder kann sofort mitmachen. Die Muskeln werden gekräftigt, die Kondition und Koordination verbessert. Zu heißer Latinomusik hat man Spaß und nicht das Gefühl ein Workout zu machen.


Callanetics
Callanetics ist ein Figurkörpertraining. Diese Form der Gymnastik hat den Vorteil, dass sie sehr gelenkschonend ist, weil die einzelnen Bewegungen sehr klein sind. Der Rücken wird entlastet, die Tiefenmuskulatur gekräftigt und verkürzte Sehnen und Muskeln werden gedehnt. Weil diese Trainingsweise sehr sanft ist, eignet sie sich hervorragend für Menschen mit Rückenproblemen.


Pilates
Pilates ist eine sehr sanfte, aber doch wirkungsvolle Trainingsmethode, die dem Körper natürliche Beweglichkeit, einen starken Rücken und eine schöne Figur verleiht. Ausgehend von gezielten Übungen für eine stabile Körpermitte, handelt es sich um ein Ganzkörpertraining, dass jeden Teilnehmer auf individuelle Weise an sein eigenes Trainingsziel heran führt: z.B. Verringerung von haltungsbedingten Schmerzen, Muskelaufbau, Körperstraffung, Gewichtsreduktion ...


Yoga
Anspannung und Entspannung, Meditation und Atemübung, Das sind die vier Grundlagen dieses Kurses. In den Asanas, den Körperstellungen des Yoga, finden die Teilnehmer durch den Wechsel von Entspannung und Anspannung, kombiniert mit Atemübungen, ihre innere Mitte.


Fit plus 60
Es werden gezielte Übungen zur Beweglichkeit der Wirbelsäule, zur Stärkung und Lockerung der Bauch-, Rücken- und Schultermuskulatur, sowie zur Kräftigung des Herz-Kreislauf-Systems durch geführt. Die Verbesserung der Koordination und Ausdauer sind wesentliche Schwerpunkte dieses Kurses.


Flamenco
Flamenco ist ein stolzer, temperamentvoller und sinnlicher Tanz voller Anmut und Grazie. Dieser Ausdruckstanz ist sehr abwechslungsreich. Neben der Fußtechnik, den typischen Arm- und Handbewegungen, werden richtige Grundlagen zur Körperhaltung, Koordination und Rhythmusgefühl erarbeitet.


Power Bauch
Sie wollen Ihren Bauch mit idealen und neuen Übungen trainieren ? Hier haben Sie die Möglichkeit. Intensives Powerprogramm zur Kräftigung der Bauch- und Rumpfmuskulatur mit anschließendem Dehnen.


Faszientraining

Faszien sind feine netzartige Häute, die die Muskeln umhüllen. Sie haben viele Aufgaben im Körper. Mit Hilfe von Faszienrollen (Massagerollen) werden hier die Faszien bearbeitet. Mit diesem Training steigern Sie ihre Leistungsfähigkeit und es dient auch zur Verletzungsprohylaxe.


Streetdance

Streetdance umfasst alle Tanzstile, die sich seit den 70er Jahren außerhalb von Tanzschulen, hauptsächlich auf den Straßen der amerikanischen Ghettos, entwickelt haben.Tanzt zu aktuellen Hits die angesagtesten Moves, lernt heiße Schrittkombinationen und zeigt was in euch steckt.











Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü